Ferienbetreuung:

Herbstferien: Die Betreuung findet an den ersten fünf Ferientagen statt. 

Osterferien: Die Betreuung findet an den ersten fünf Ferientagen statt.

Sommerferien: Die Betreuung findet während der ersten drei Wochen statt.


Ferienbetreuung im Herbst 2021 

Das war wieder eine sehr heitere und abwechslungsreiche Ferienwoche. 

Am Montag ging es erst einmal in die Turnhalle. Dort hatten wir mit viel Spaß viel Bewegung. Über drei Stunden, natürlich mit kleinen Trinkpausen, spielten wir Mannschaftsspiele, bauten einen Parcours auf und bewegten uns zu sportlichen Tanzspielen mit Musik. 

Als Wochenangebot hatten die Kinder nach dem Tagesprogramm die Möglichkeit, passend zum Herbst, einen kleinen Drachen zu basteln. Am Montagnachmittag waren dann auch schon die ersten Drachen fertig. 

Am nächsten Tag ging es dann erleuchtend weiter. Die Kinder fertigten aus Glasflaschen Lampen an. Bunte Bänder, verschiedene glitzernde Schmucksteine, bunte Buchstaben, Herbst- und sonstige Dekorationsangebote wurden von den Kindern mit Sorgfalt ausgesucht und mit Begeisterung auf die Flaschen geklebt. Zum Schluss erhielt jede Flasche einen Korken mit Lichterkette. Die Lampen konnten die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen, um sie nun in ihren Zimmern zur dunklen Herbstzeit leuchten zu lassen. 

Mittwoch fuhren wir in zwei Gruppen mit dem Bus nach Kiel und sahen uns dort gemeinsam den aktuellen Kinofilm „Paw Patrol“ an. Wir hatten einen ganzen Kinosaal für uns alleine und konnten über den Film laut und herzhaft lachen oder wenn es spannend wurde auch einmal „schreien“. Einige Kinder berichteten, dass sie zum ersten Mal Bus fuhren oder auch noch nie im Kino waren. Sehr zufrieden und gut gelaunt ging es im Anschluss in die OGTS nach Heikendorf zurück. 

Der Donnerstag war sehr produktiv. Wir bastelten Masken in Anlehnung der Zeichentrickfiguren des Kinofilmes am Mittwoch, die wir dann zu der Party am Freitag trugen. Außerdem wurden Mumien angefertigt, deren Bäuche für den Party-Freitag mit Naschereien gefüllt wurden. Zusätzlich entstanden noch weitere Drachen oder in der Woche angefangene Drachen sind fertig gestellt worden. 

Am Freitag hatten wir noch einmal richtig Spaß. Einige Kinder trugen nicht nur ihre „Paw Patrol“ Masken, sondern kamen schon unterschiedlich verkleidet am Morgen in die OGTS. Nachdem wir die Mensa mit vielen Luftballonen verziert hatten, ging es nach dem Frühstück sofort mit Musik und Polonaise los. Nach vielen Tanzspielen unter Musikwünschen der Kinder, wurde die Energie mit gegrillter Bratwurst und Brötchen zum Mittag aufgetankt. Die „süßen“ Kinder grillten sich zum Nachtisch noch Marshmallows. 

Die Ferienwoche hat den Kindern und dem OGTS-Team wieder sehr viel Freude bereitet. 

Pia Strohmeier 

20.10.2021

no images were found


Sommer-Ferienbetreuung 2021 in der OGTS 

In diesen Ferien stand die Freude ganz oben. Die Kinder kamen mit fröhlichen Gesichtern in die OGTS, wo drei ausgewogene Wochenprogramme auf sie warteten, und sie gingen immer fröhlich wieder nach Hause. 

Nach dem aufgrund der die Pandemie-Situation mit all ihren Auswirkungen anstrengendem Schuljahr waren die Kinder sehr froh über unsere angebotenen Ausflüge, die Gruppen- und Wettkampfspiele sowie das spezielle Kleinkunst-Angebot und die vielen Kreativangebote. 

Die erste Woche der Ferienbetreuung stand unter dem Motto einer Spaß-Olympiade. Dazu hatte das Team Sport- und Geschicklichkeitsspiele vorbereitet, die die sportlichen Mannschaften mit von den Kindern selbst erstellten Medaillen belohnten. 

Mit kleinen selbst gebauten Rennautos und Rampen kam noch eine „Formel 1“ Stimmung auf. 

Der Ausflug in dieser Woche ging mit der Fähre in den Hochseilgarten nach Falkenstein. Für einige Kinder war die Kletterei eine tolle Herausforderung und die schon geübten Kletterkinder freuten sich über ihre Fähigkeiten. Nach einem ausgiebigen Picknick fuhren wir zufrieden zum Möltenorter Hafen zurück, wo die Eltern die Kinder am Fähranleger abholten. 

In der zweiten Ferienwoche ging es um die Kleinkunst. Wir fertigten Jonglierbälle, Tanzwedel und Stockpuppen an. Damit und mit Hula-Hoop-Reifen, Tüchern sowie Zaubertricks übten die Kinder ein Bühnenprogramm ein, das sich sehen lassen konnte. (TOLL!) Die Kinder, die nicht am Bühnenprogramm teilnehmen wollten, sparten als Publikum nicht am verdienten Beifall. Auch das Programmplakat und der Bauchladen mit kleinen Naschereien fehlten nicht. 

Statt eines Ausfluges kam in dieser Woche ein Ballonkünstler in die OGTS. Dieser unterhielt uns mit einem sehr lustigen Programm. Nicht nur die Kinder wurden in das Programm eingebunden, sondern auch ein Teil des OGTS-Teams, was die Kinder besonders lustig fanden. Im Anschluss knotete der Ballonkünstler noch bunte Tiere für jedes Kind. 

Rund um den Ball ging es in der dritten und letzten Woche der Ferienbetreuung. Unter täglich verschiedenen Ballspielen in großen und kleinen Gruppen wurde die Woche mit gebastelten Schießbüchsen, Fangbechern und Labyrinthen kreativ ergänzt. 

Unser Ausflug ging in dieser Woche nach Laboe, um dort Minigolf zu spielen. Das Bestreben der Kinder beim Minigolf war sehr unterschiedlich. Einige Kinder waren sehr ehrgeizig und wollten am liebsten den Minigolfball beim ersten Mal ins Loch treffen und andere genossen das Spiel und nutzten die nach der Regel sechs erlaubten Schläge pro Bahn aus. 

Im Anschluss ließen wir uns noch ein Eis schmecken und fuhren dann mit dem Bus zurück in die OGTS. 

Die Ferienbetreuung war nicht nur für die Kinder ein Vergnügen, sondern auch für das OGTS-Team. 

Pia Strohmeier 

Koordinatorin 

Heikendorf, 23.08.2021


Ferienbetreuung Ostern 2021 

Die Osterferienwoche in der OGTS Heikendorf war für unsere Ferien-Kinder auch mit Corona-Hygiene-Vorschriften wieder mit einem bunten Programm und viel Spaß verbunden. 

Am Donnerstag vor Ostern brachte die angebotene Osterwerkstatt die richtige Stimmung ins Osterwochenende. Von selbst geleimten Holz-Osterhasen über Osternester und anderen Basteleien bis hin zur Ostereiersuche waren die Schüler*innen den ganzen Tag engagiert dabei 

Nach dem Osterwochenende ging es dann am Dienstag gleich nach dem Frühstück zu einem Erlebnisspaziergang durch Heikendorf. Die Schüler*innen mussten Fragen zum Dorf beantworten und im Dorf vorgegebene Besonderheiten suchen. Sie lernten u. a. die Fitnessgeräte bei der Seebadeanstalt kennen und waren aufgefordert, uns einige Spielplätze in Heikendorf zu zeigen, wo sie sich natürlich auch austoben konnten. Bevor es in die OGTS zurückging, machten wir noch einen Stopp an der Eisdiele. 

Am Mittwoch wurde es dann kreativ: Aus Tetrapacks haben die Schüler*innen dekorative Vogelhäuschen gebaut. Nachdem die Eingänge für die Vögel ausgeschnitten waren, wurden die Tetrapacks farblich grundiert. Anschließend wurde dekoriert. Von selbst gebastelten Vögeln sowie Naturprodukten wie Stöckchen, bis hin zum Glitzer waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die bezaubernden Vogelhäuschen nahmen die Schüler*innen mit nach Hause, um sie dort aufzuhängen. 

Am folgenden Tag kam ein Fachmann für Bernsteine in die OGTS, um uns sehr lebendig und kurzweilig Wissenswertes von dem Gold der Ostsee zu erzählen. Anschließend schliffen alle Schüler*innen einen rohen Bernstein ehrgeizig in mehreren Arbeitsgängen zu und polierten ihn. Als der Bernstein glänzend strahlte, wurde er stolz mit Lederband um den Hals getragen. 

Am letzten Tag der Ferienbetreuung wurde es noch einmal spaßig: Wir fertigten Zaubersand und Glibber-Schleim an. Nachdem wir mit den Schüler*innen herausfanden, welche Mengen man von den vorbereiteten Zutaten dafür benötigt, wurde quietschfidel geknetet und gerührt, bis der Zaubersand sowie der Glibber-Schleim die richtige Konsistenz hatten. Nachdem alle Kinder mit Zaubersand und Glibber-Schleim versorgt waren, war der Rest des Tages vom Herstellen lustiger Figuren aus dem Zaubersand und mit sehr großer Ideengabe aus Glibber-Schleim geprägt. 

Die bunten Tage und die vielseitigen Angebote ließen die Kinder und das OGTS-Team heiter und zufrieden in die zweite Oster-Ferienwoche im Kreise der Familie gehen. 

Pia Strohmeier 

Heikendorf, 26.04.2021

no images were found


Augenblicke aus der Sommerferienbetreuung 2020

no images were found


Augenblicke aus der Herbstferienbetreuung 2020

no images were found


Herbstferienbetreuung 2019

Eine heitere Herbst-Ferienwoche mit einem abwechslungsreichen Angebot in unserer Offenen Ganztagsschule

Am Freitag ging es gleich nach dem Frühstück sportlich los. Vom Sackhüpfen, Eierlaufen über Dosenwerfen bis hin zu Denk- und Ratespielen waren alle Kinder gutgelaunt bis zum Mittag beschäftigt. Mit Laufkarten waren die Kinder aufgefordert, alle aufgebauten Stationen zu durchlaufen. Die Kinder, die dies wollten, hatten nach dem Mittagessen noch die Gelegenheit, ihre Leistungen vom Vormittag zu verbessern. Gegen den Durst gab es Kinderbowle, die allen Kindern gut schmeckte.

Montag stand dann Kreativität auf dem Programm. Aus gesammelten Dosen entwarfen und fertigten die Kinder mit unterschiedlichen Stoffen, bunten Bändern, verschiedenen Perlen, lustigen Stickern und viel Glitzer die tollsten Behältnisse für die kleinen „wichtigen“ Dinge im Kinderzimmer. Einige Kinder achteten darauf, dass die Dose farblich ins Kinderzimmer passt und andere wollten ein ganz individuelles Behältnis fertigen. Zu Recht waren die Kinder sehr stolz auf ihre Ergebnisse!

Sehr viel Spaß brachte am nächsten Tag unser Ausflug zur Fun-Fabrik Bowl in Kiel. In kleinen Gruppen wurde um den Sieg gekämpft. Kinder die noch nie eine Bowlingbahn besucht hatten, waren begeistert.

Am Mittwoch wurde ausgiebig gebaut. Aus unterschiedlichen Holzteilen bauten die Kinder phantasievolle Häuser, opulente Gebäude, Roboter oder auch kreative Fahrzeuge. Mit dem restlichen Zierrat vom Kreativtag wurden die hergestellten Bauwerke zusätzlich verziert.

In gemütlicher Runde genossen wir den letzten Tag der Ferienbetreuung mit den von unseren OGTS-Kindern selbst hergestellten Häppchen, Gemüsesticks und Dip. Zum Nachtisch servierte das OGTS-Team für alle „süßen Freunde“ noch heiße Waffeln mit Puderzucker. Für die Kinder und das Team ging damit in diesem Herbst eine tolle Ferienbetreuung zu Ende.

Pia Strohmeier                                                                                Heikendorf, 30.10.2019

no images were found