Die SV (Schülervertretung) stellt sich vor:

In der Schülervertretung arbeiten die Klassensprecher und -sprecherinnen der Klassen 5-10 mit der Vertrauenslehrerin bzw. dem Vertrauenslehrer zusammen. Pro Klasse werden von den betreffenden Schülerinnen und Schülern jeweils zwei Vertreter gewählt. Bei der SV können Wünsche der Schülerinnen und Schüler geäußert und neue Projekte vertreten werden. Schulaktivitäten werden dort mit geplant, wichtige Informationen werden weitergegeben. Die Vertreter/-innen der Schüler/-innen für die Fachkonferenzen und für die Schulkonferenz werden in der SV aus den Klassensprechern/-innen gewählt. Deren Aufgaben werden in der SV besprochen.


Seit diesem Schuljahr gibt es zum Beispiel wieder auf beiden Schulhöfen am Freitag eine „Musikpause“. Dann werden von den Schülern/-innen gewählte Lieder von „DJs“ gespielt.

Das SchülerInnensprecherteam (Namen folgen…) ist in diesem Jahr in der SV gewählt worden.

Mögliche Projekte der SV für die nächste Zukunft sind:

Richtiges Verhalten in den Toiletten der Schüler/-innen und Übernahme von Verantwortung dafür, Welcome Dinner für Flüchtlinge, Teilnahme am Baltic Skaten und eine erneute mögliche Teilnahme an dem Projekt „Schüler helfen Leben“.

Die SV oder die einzelnen Arbeitsgruppen treffen sich in diesem Schulhalbjahr in der Regel freitags in der 3. Stunde.

Wenn Schülerinnen und Schüler Wünsche, Anregungen oder auch Sorgen und Probleme haben, können sie sich über ihre jeweiligen Klassensprecher/-innen an die SV oder die Vertrauenslehrerin Frau Janz wenden.


Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

wir versuchen die Schule für Schülerinnen und Schüler zu einem schöneren Ort zu machen. Bei Wünschen, Sorgen oder Problemen könnt ihr uns jederzeit ansprechen. Unsere SV-Stunde ist jeden Freitag in der 3. Stunde. Ihr findet uns auf dem Schulhof.

Euer Schülersprecherteam